Veranstaltungen am
Mittwoch
20
März 19
 

Das Gesetz der Schwerkraft ca. 1:10 Stunde

Datum      Veranstaltungsort
Am Freitag, 22.03.2019 um 11:00 Uhr
Weitere Termine
     Reithalle
Schloßplatz 3, 96450 Coburg
Anfahrtsplan anzeigen
Eintritt   Vorverkauf: 15.00 €
Tickets kaufen!
Schnell und einfach
bei Reservix

Deutschsprachige Erstaufführung
Schauspiel von Olivier Sylvestre | Deutsche Übersetzung von Sonja Finck
Das Centre des auteurs dramatiques (CEAD) und der Conseil des arts et des lettres du Québec (CALQ) förderten diese Übersetzung.

Eine Brücke weist den Weg: fort aus der engen Vorderstadt auf die andere Seite des Flusses in eine utopische Stadt, die die Erfüllung aller Wünsche verheißt. Den Mut, die Brücke zu überschreiten, müssen Dom und Fred erst entwickeln. Die beiden 14-jährigen Jugendlichen stecken mitten in einer schwierigen Phase. Dom wurde als Mädchen geboren, kleidet sich aber lieber als Junge und lehnt die gängigen Geschlechterzuschreibungen ab. Fred ist neu in der Stadt und will einfach nur als ein ganz ‚normaler´ Junge in der Schule akzeptiert werden und Freunde finden. Dom und Fred schließen Freundschaft, ein verwahrloster Platz auf den Klippen ist ihr Treffpunkt. Dort wollen sie auch starten, wenn der Tag gekommen ist, die Brücke Richtung Stadt zu überqueren. Bis es soweit ist, haben die beiden einige Hürden zu überwinden und ihre Freundschaft wird großen Belastungen ausgesetzt.

Der kanadische Autor und Übersetzer Olivier Sylvestre (Jahrgang 1982) hat mit „Das Gesetz der Schwerkraft" ein berührendes Stück über zwei junge Menschen geschrieben, die es trotz Diskriminierung und Ausgrenzung schaffen in einer heteronormativ geprägten Gesellschaft ihren Weg zu finden. Ohne plakative Zuschreibungen verhandelt der Autor mit Humor und Einfühlungsvermögen Themen wie ‚Freundschaft´ und ‚Selbstfindung´ aus der Perspektive Jugendlicher. Die Begriffe ‚schwul´ oder ‚Transgender´ werden im Stück nie genannt, sind jedoch stets präsent. „La Loi de la gravité" wurde 2017 uraufgeführt, im selben Jahr ins Deutsche übertragen und erstmals beim Festival Primeurs in Saarbrücken einem deutschsprachigen Publikum vorgestellt.


Eintritt-/Ticketinformationen

VVK: 15.00 €

Tickets ab angegebenem Preis. Ggf. weitere Preiskategorien verfügbar (siehe Link "Tickets online bestellen"). Frankentipps.de ist nicht der Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Servicegebühren: print@home: 1,00 €, print@home (Ticketbestellwert unter 20,00 €): 0,50 €. Versandkosten: Standardversand (Post): 3,90 €, Ticketbestellwert unter 20,00 €: 2,90 €, Zusatzgebühren - Versand Inland: per Einschreiben: 2,90 €, Zusatzgebühren - Versand Ausland, EU-Staaten/Schweiz (per Einschreiben): 3,90 €, Weltweit (per Einschreiben): 3,90 €.

Ermäßigungen Großes Haus* Familienpassinhaber, Schüler, Studenten, Bundesfreiwilligendienstler, ALG I- und ALG II-Empfänger erhalten 50 % Ermäßigung auf den regulären Eintrittspreis. Schwerbehinderte erhalten auch bei Premieren 50 % Ermäßigung auf den regulären Eintrittspreis; ab Merkmal „B" erhält die Begleitperson eine kostenfreie Eintrittskarte. Freikarte für Merkmal „B" nur buchbar an der Theaterkasse. Gruppen-Tickets 25 % für Gruppen ab 25 Personen. Schülergruppen ab 20 Personen erhalten eine Ermäßigung von 70%, ebenso deren Begleitpersonen. Nur buchbar an der Theaterkasse. Last-minute-Tickets 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn erhalten Schüler, Studenten, Bundesfreiwilligendienstler, ALG I- und ALG II-Empfänger und Familienpassinhaber alle noch verfügbaren Karten für 9,00 € auf allen Plätzen. Ermäßigungen Reithalle* Familienpassinhaber, Schüler, Studenten, Bundesfreiwilligendienstler, ALG I- und ALG II Empfänger erhalten 50 % Ermäßigung auf den regulären Eintrittspreis. Schwerbehinderte erhalten auch bei Premieren 50 % Ermäßigung auf den regulären Eintrittspreis; ab Merkmal „B" erhält die Begleitperson eine kostenfreie Eintrittskarte. Freikarte für Merkmal „B" nur buchbar an der Theaterkasse. *Ermäßigungen können nicht bei Premieren, Vorstellungen in den Preisgruppen G, H, I und T sowie Sonderveranstaltungen wie beispielsweise Gastspielvorstellungen gewährt werden. *Der zur Ermäßigung berechtigende Ausweis ist auf Verlangen am Einlass vorzuzeigen. Kann der Nachweis nicht erbracht werden, ist der Differenzbetrag zum vollen Eintrittspreis nachzuentrichten. *Körperbehinderten Theaterbesuchern steht eine für Rollstuhlfahrer erreichbare Loge mit separatem Eingang und Aufzug zur Verfügung. Nur buchbar an der Theaterkasse.


Veranstalter: Reservix bei Frankentipps.de

Veranstaltungsübersicht   RSS-Feed

Facebook   Twitter   Kontakt

He Duda (4+ / 50 Min.) | Vorschaubild

He Duda (4+ / 50 Min.)

am 09.05.2019 · 10:00 Uhr · Nürnberg

 | Vorschaubild

Röhlin & Röhlin: "Franken im Glück" - In (...)

am 06.04.2019 · 20:00 Uhr · Hilpoltstein

Die Musical Dinner Show | Vorschaubild

Die Musical Dinner Show

am 11.01.2020 · 19:00 Uhr · Kemmern

 | Vorschaubild

Stefan Danziger - Was machen Sie eigentlich tagsüber ?

am 18.05.2019 · 20:00 Uhr · Aschaffenburg


Veranstaltungskategorie(n): Theater & Varieté

Barfuß im Park | Vorschaubild

Barfuß im Park

am 04.05.2019 · 19:30 Uhr · Aschaffenburg

 | Vorschaubild

Wie der Bamberger Henker zu seinem Weib kam - mit (...)

am 03.05.2019 · 18:30 Uhr · Bamberg

Flic Flac Nürnberg - Die neue X-MAS Show | Vorschaubild

Flic Flac Nürnberg - Die neue X-MAS Show

am 09.01.2020 · 16:00 Uhr · Nürnberg

 | Vorschaubild

Madagascar - Ein musikalisches Abenteuer

am 23.06.2019 · 15:00 Uhr · Wunsiedel

Diese Veranstaltung und alle angegebenen Informationen wurden am 20.03.2019 um 02:41 Uhr direkt vom Veranstalter oder Ticketinganbieter publiziert, bitte kontaktieren Sie deshalb bei bei Fragen » direkt den Veranstalter/Ticketinganbieter. Sie können diese Veranstaltung auch » als unangemessen melden. Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.

Zurück nach oben Zurück


1.934734106064

Freshly rendered - 1.9071450233459 sec - https://www.coburg-veranstaltungen.de/veranstaltung261658%gi15311